Letzte Neuigkeiten Termine
15.06.2017: EFC: Spuk und Grusel zum Modellbahn-Jubiläum
07.10.2017: 27. Lauf der Einheit - Ergebnisse
11.09.2017: 27. Lauf der Einheit - Ausschreibung
21.08.2017: Familienfest der Dancing Leaves
03.07.2017: Dorf-Sport-Fest 2017 - Ergebnisse
 
Archiv: [2015] [2014] [2013] [2012] [2011] [2010] [2009] [2008] [2007] [2006] [2005] [2004] [2003]

Die E-Mail Adresse für Heimatverbundene wunschname@mohsdorf.de, ab 0,50 €/Monat.
Interesse? Dann nehmen Sie Kontakt mit mir auf.
 
EFC: Spuk und Grusel zum Modellbahn-Jubiläum 12.10.2017
Eisenbahnfreunde Chemnitztal

Das mystische Schweizerthal bietet auch in diesem Jahr wieder genug Verstecke für sagenhafte Gestalten, Gruselvolk und Geisterwesen. „Ihr gemeinsames Ziel ist, unseren Fahrgästen Schauer und Schrecken einzujagen“, berichtet Robin Helmert von den Eisenbahnfreunden Chemnitztal. Und mit einem Augenzwinkern fügt er hinzu: „Ab Einbruch der Dämmerung sollten sich nur noch abgehärtete Besucher zu einer Fahrt mit unserem offenen Aussichtswagen entschließen!“ Gemeinsam mit den Hobbybastlern des Modelleisenbahnvereins Markersdorf/Chemnitztal wollen die Museumsbahner ein außergewöhnliches Saisonende gestalten. Das 65-jährige Bestehen des Modelleisenbahnvereins wird dabei unter anderem mit einer Sonderschau kleiner Eisenbahnen gewürdigt. An den beiden letzten Oktoberwochenenden wird auf dem Bahnhof im Claußnitzer Ortsteil Markersdorf Feststimmung herrschen. Helmert lädt ein: „Die Museumsbahn verkehrt jeweils ab 13:00 Uhr bis hinein in den Abend. Das kulinarische Angebot stellen Gulaschkanone und Marktbuden sicher und für die Kleinsten wird es auch wieder eine Bastelstube geben. Für die Geisterzüge am zweiten Festwochenende empfehlen wir dringend eine Platzreservierung unter 0152 52 42 46 33. Informationen gibt es auch unter www.chemnitztalbahn.de.“

chemnitztalbahn.de

 
27. Lauf der Einheit - Ergebnisse 07.10.2017
SV 'Grün-Weiß' Mohsdorf

Das Wetter war typisch für Mohsdorf, also kein Grund sich zu beschweren. Der schöneste Spruch eines Teilnehmers: "Bei schönem Wetter hätten wir was anderes gemacht". Zumindest zum Start der Kinderläufe und des 2.5km Laufs hörte es kurz auf zu Regnen. Die Leistungsläufer hatten weniger Glück und durften sich anfangs durch den Regen und die nasse Strecke kämpfen - ein echter Crosslauf eben. Wir haben uns dennoch über das große Starterfeld gefreut. Bemerkenswert waren die vielen Starter, die zum ersten Mal in Mohsdorf waren und frischen Wind ins Teilnehmerfeld gebracht haben.

Anbei die Ergebnislisten und Fotos. Danke an alle Sponsoren, Helfer, Zuschauer und die tapferen Athleten.

Fotos
Ergebnisliste 250m
Ergebnisliste 500m
Ergebnisliste 2,5 km Volkslauf
Ergebnisliste 5 km
Ergebnisliste 10 km

 
27. Lauf der Einheit - Ausschreibung 11.09.2017
SV 'Grün-Weiß' Mohsdorf

Der SV "Grün-Weiß" Mohsdorf e.V. lädt alle Läufer und Sportbegeisterte zum nun 27. "Lauf der Einheit" nach Mohsdorf ein. Bitte beachtet bei eurer Anreise die Baustelle im Unterdorf!


Dienstag, 03. Oktober 2017 ab 8:30 Uhr auf dem Sportplatz in Mohsdorf
  Start Startgebühr Altersklassen(m/w) Meldungen
Stand 11.09.2017
Sportplatzrunden 09:30 Uhr 2,00 € 4 Altersklassen, 2 Strecken 0
2,5 km 10:00 Uhr U18 2,00€
Ü18 3,00€
bis 16
ab 17
0
5 km 10:30 Uhr U18 3,00€
Ü18 5,00€
bis 15/16-18/19-30
31-50/51-60/ab 61
0
10 km 0
Alle Läufe sind Crossläufe
Ausgabe der Startnummern und Nachmeldungen von 8:30 Uhr bis 9:10 Uhr
Nachmeldegebühr 1,00€

Wir bitten um die Voranmeldung für die Läufe. Dies soll vor allem einen reibungsloseren Ablauf am Veranstaltungstag garantieren. Die Voranmeldung ist bis zum 30.09. möglich. Die Nachmeldung vor Ort ist gegen eine Gebühr von 1,00€ weiterhin machbar, pünktliches Erscheinen vorausgesetzt. Bei Nichtteilnahme erfolgt keine Erstattung der Startgebühr. Bei Ausfall oder Abbruch der Veranstaltung auf behördliche Anweisung oder Entscheidung des Veranstalters, z.B. Polizeianordnung unmittelbar vor oder während der Veranstaltung, sowie bei Abbruch des Laufes wegen eines Unwetters (orkanähnlicher Sturm, heftiges Gewitter - jeweils mit Gefährdung der Teilnehmer) wird kein Startgeld erstattet.

Voranmeldung an anmeldung@mohsdorf.de
  • Vorname
  • Nachname
  • Verein/Ort/Schule
  • Geburtsdatum
  • Strecke
  • Für die Bezahlung erhalten sie nach der Anmeldung eine e-Mail mit den entsprechenden Kontodaten.
  • Es können auch mehrere Teilnehmer gleichzeitig angemeldet und bezahlt werden (Laufvereine, Familien, etc.).
  • Bitte bei Gruppen alle Namen und die einzelnen Strecken in der E-Mail vermerken.
  • Die Startnummer wird vor Ort an der Anmeldung ausgehändigt.
  • Die Anmeldung hat von 8:30 Uhr bis 9:10 Uhr geöffnet.

Mit der Anmeldung erklärt jeder Teilnehmer sein Einverständnis, den Anweisungen der Helfer und Organisatoren der Veranstaltung Folge zu leisten und versichert, dass sein Trainings- und Gesundheitszustand den Anforderungen des Wettbewerbes entspricht. Für den technischen Zustand des verwendeten Materials ist er selbst verantwortlich. Der Teilnehmer versichert, dass er keinerlei Rechtsansprüche und Forderungen an den Veranstalter oder Ausrichter sowie deren Helfer oder Beauftragte stellen wird. Mit der Teilnahme erklärt sich der Teilnehmer automatisch einverstanden, dass er während des Veranstaltungszeitraums gefilmt, fotografiert oder interviewt werden darf. Diese Aufnahmen dürfen in der Presse, im Internet und zur Ausstrahlung im Rundfunk und Fernsehen ohne Rückfrage veröffentlicht werden.

Streckenplan
Höhenprofil Laufrunde

 
Familienfest der Dancing Leaves 21.08.2017
Dancing Leaves

Die Jugend von heute ist unsere Zukunft von morgen. Um die Zukunft erfolgreich gestalten zu können, ist es nicht nur sinnvoll, sondern notwendig in unsere Jugend zu investieren. Wir - die Dancing Leaves Cheerleader vom SV “Grün-Weiß” Mohsdorf e.V. haben uns genau dies zum Leitsatz gemacht und möchten dazu beitragen, Kinder und Jugendliche mit dem Teamsport Cheerleading sportlich sowie sozial zu fördern.

Diesmal wollen wir mal nicht als „Eyecatcher“ eines Stadt- und Straßenfestes, einer Messe-, Präsentations- oder Firmenveranstaltungen fungieren, sondern wir möchten für Werbung in eigener Sache tätig sein.

Wir würden uns freuen, wenn Sie und Ihre Familie am 27.08.2017 unsere Gäste sind und sich von unserem Engagement überraschen und anstecken lassen. Bereits jetzt bedanken wir uns bei Ihnen und Ihrer Familie, dass Sie sich hoffentlich die Zeit nehmen um unser Familienfest zu besuchen und somit einen kleinen Beitrag für unsere Vereinskasse, durch das eine oder andere Los, einen Obolus fürs Kinderschminken oder beim Dosenwerfen bzw. beim Erwerb eines geheimnisvollen Puzzleteiles, leisten. Für interessante Gespräche stehen wir Ihnen sehr gern zur Verfügung.

dancing-leaves.de

 
Dorf-Sport-Fest 2017 - Ergebnisse 03.07.2017
SV 'Grün-Weiß' Mohsdorf

Das Dorf-Sport-Fest liegt schon wieder zwei Wochen zurück. Nun gibt es die Ergebnisse der Spaßwettkämpfe, Fotos und erstmals auch ein Video des Auftritts unserer Cheerleader. Beim Bubble-Fußball-Turnier fanden sich zwei Mannschaften zusammen, wobei Team "Kugelrund" nach drei Spielen klar als Sieger gegen Team "Bubble Tea" hervorging. Ein spontanes Turnier des Nachwuchses konnte Team "Hupfballon" vor "Bubble Girls" und "Green Bubbler" für sich entscheiden.

Beim Gummistiefelweitwurf der Kinder gewann Richard Böttger bei den Jungs und Mabel Maniera bei den Mädchen. Bei den Erwachsenen konnte sich Ingo mit 29,20m im 1. Versuch klar an die Spitze setzen und setzte damit einen neuen Platzrekord. Der zweite Platz ging an Michi Oehlert mit 24,90m. Platz 3 Jens Trepte mit 20,80m. Bei den Damen flog der Stiefel von Mandy Oehlert auf 20,15m zum ersten Platz gefolgt von Anke Böttger (15,90m) und Ute Schöppe (15,10m).

Fotos
Auftritt Dancing Leaves Cheerleader

 
Dorf-Sport-Fest 2017 15.06.2017
 
DLC: So sehen Sieger aus ... 15.06.2017
Dancing Leaves

Wir haben uns getraut ...

Der DLC (Dancing Leaves Cheerleader) aus Mohsdorf ist mit den Peewee’s, den Juniors, einem Groupstunt und dem Partnerstunt nach Ilsenburg im Harz gefahren und hat sich der Landeskonkurrenz gestellt. In der Harzlandhalle fanden die „Harzer Cheer Open“ statt. Mit insgesamt 1.100 Teilnehmern aus 26 Vereinen, mit ca. 50 Teams war die Beteiligung echt rege. Selbst einen Tag danach sind die Trainer noch geflasht. ... Klar, es ist der Traum und das Ziel eines Coaches, seine Aktiven zum Erfolg zu bringen. Zu sauberen Programmen mit stetig steigender Schwierigkeit. Zu hohen Punktzahlen, stets mit dem Blick auf die Punktzahlen der deutschen Top-Teams. Auch zum Sprung auf das Treppchen wird geillert.

Vor knapp 2 Jahren haben wir die Peewee’s ins Leben gerufen. Vor einem Jahr haben wir als Coaches uns entschieden unsere Teams nicht mehr nur auf Breitensport- /Freizeitsportbasis, sondern auf Leistungsbasis zu trainieren. Ziel: gutes Mittelfeld in Deutschland und weg von den hinteren Platzierungen. Nicht letzter zu werden, reicht uns nicht mehr.

Die Teams wurden neu strukturiert. Aus dem großen Peewee’s-Team wechselte ein großer Teil zu den Junior´s, der Rest wurde zum Peewee’s-Leistungsteam. Wir Coaches waren bereits bis zur Regionalmeisterschaft Ost in Riesa mit der Entwicklung sehr zufrieden, denn in beiden Teams konnte jeder deutlich sichtbare Leistungssteigerungen erkennen. Um an dem stetigen Wachstum festzuhalten, entschlossen sich die Trainer zur HCO (Harzer Cheer Open) zu fahren. Und das war gut so! All unsere Erwartungen wurden am Samstag in Ilsenburg (10.06.2017) weit übertroffen. Die Punktzahl *7,24* der Peewee’s, das war Leistung auf höchstem Niveau!

Doch die Junior´s waren der Meinung, noch einen Draufsetzen zu müssen. Trotz dass 3 Juniors kompensiert werden mussten und es krankheitsbedingte Ausfälle gab und damit die Trainings erschwerten wurden, ließen die Mädels den Traum wahr werden … DLC – Juniors = Harzer-Cheer-Meister 2017. Ihr habt richtig gelesen: Wir haben gewonnen.

Aber auch unsere Starter im Seniorbereich möchten wir nicht vergessen. Der Partner-Stunt hat trotz der Erkrankung von Annika mit einem super Stunt überzeugt und konnte als 2. von der Matte gehen. Der Groupstunt musste gegen starke Teams aus ganz Deutschland antreten und hat einen super 4. Platz belegt.

Der Dank geht an alle Aktiven die mit vor Ort waren, ganz besonders an die Peewee’s, die Juniors, den Seniors, den Helfern und ein ganz großes Dankeschön an die Coaches!!!!

Wer mehr von unseren Teams bestaunen möchte oder Fragen an die Trainer bzw. an die Aktiven hat, der kommt am 17.06.2017 zum Mohsdorfer-Dorf-Sportfest!

dancing-leaves.de

 
EFC: Wettkampfspaß für Ausflügler am Herrentag 21.05.2017
Eisenbahnfreunde Chemnitztal

Mit dem Museumsbahnhof im Chemnitztal haben Ausflügler auch am Himmelfahrtstag ein ansprechendes Ausflugsziel. „Unsere Bahnolympiade ist für ein sportliches Kräftemessen am Männertag eine besondere Idee“, wirbt Maik Fritzsche für einen Besuch. „Mit Gemeinschaftssinn und etwas Ehrgeiz gelingt sicher jeder Mannschaft das Ziehen unserer Lokomotive.“ Doch auch Geschicklichkeit und Einfallsreichtum dürfen beim Schienennagel-Zielwerfen oder dem Gleispuzzeln nicht fehlen. „Fünf Starter sollte eine Mannschaft umfassen, die um den begehrten Wanderpokal antreten möchte“, gibt Fritzsche noch einen Tipp. Zur Stärkung für Wettkämpfer und Besucher öffnen die Museumsbahner ihre Mitropa-Kantine und heizen den Rost an. Der Museumsbahnzug verkehrt zudem den ganzen Tag für Wanderer und Spaziergänger im Schweizerthal.

Bahnolympiade zum Männertag, Hauptstraße 100, 09236 Claußnitz (direkt an der B107, unmittelbar am Ende des Chemnitztalradweges); Donnerstag, 25. Mai 2017; 10:00 bis 18:00 Uhr (Olympiade bis 16:00 Uhr); Startgebühr: 5 Euro/Mannschaft; Mitropa-Imbiss-Angebot; kostenlose Parkplätze auf der Ladestraße

chemnitztalbahn.de

 
110 Jahre Schule Mohsdorf - 25 Jahre Grundschule Mohsdorf 11.05.2017
Grundschule Mohsdorf

Wenn das kein Grund zum Feiern ist! Die Kinder, Lehrer und Eltern der Grundschule Mohsdorf laden alle ganz herzlich zu unserem Schulfest am 20. Mai 2017 von 09:00 Uhr bis 13:00 Uhr in unsere Schule ein!

Alleine feiern macht wenig Spaß! Deshalb freuen wir uns auf euch, eure Eltern, Großeltern, Freunde und Verwandte. Wir freuen uns über jede Unterstützung, ob in Form von Sachspenden für unsere TOMBOLA oder Geldspenden, um die vielen Vorhaben für diesen Tag auch umsetzen zu können.

Der Förderverein „Grundschule Mohsdorf“ e. V., die Kinder, Lehrer und Eltern der Grundschule Mohsdorf

Homepage GS Mohsdorf

 
Dancing Leaves Cheerleader - Tryout 05.04.2017
Dancing Leaves

Am 30.04. ist es wieder soweit. Die Türen stehen offen für alle, die Lust auf Cheerleading haben. Für alle, die mal was Neues probieren möchten. Für alle, die Lust auf eine Sportart haben, die Spaß, Show, Akrobatik vereint und neben Kraft und Koordination, Vertrauen und Teamfähigkeit trainiert? Komm vorbei und werde Teil unserer Teams.


Peewees - Mädels & Jungs 5-10 Jahre
Juniors - Mädels & Jungs 10-15 Jahre
Seniors - Frauen & Männer ab 16 Jahre

Jetzt, groß im Terminkalender eintragen:
30.04.2017, 9.30-12.00 Uhr
Turnhalle Mohsdorf
Turnhallenweg 10
09217 Burgstädt OT Mohsdorf


dancing-leaves.de

 
Eröffnung des Chemnitztalradweges 28.03.2017
Mohsdorf

Für Radfahrer, die von Chemnitz aus auf dem Chemnitztalradweg unterwegs sind, war bisher an der Unteren Hauptstraße in Wittgensdorf Schluss. Ab 8. April können Sie nun bis in den Claußnitzer Ortsteil Markersdorf weiterradeln. Dann erfolgt die offizielle Eröffnung des neuen Teilstückes durch das Landesamt für Straßenbau und Verkehr gemeinsam mit dem Zweckverband „Chemnitztalradweg“.

Eröffnung in Wittgensdorf und geführte Radtouren

Wer bei der Eröffnung dabei sein möchte, kann natürlich selbstständig zum ehemaligen Bahnübergang an der Unteren Hauptstraße in Wittgensdorf kommen. Die Ankunft dort sollte für 9.45 Uhr geplant werden. Mehr Spaß macht es allerdings, sich einer der geführten Touren anzuschließen.

Die Chemnitzer Gästeführerin Veronika Leonhardt steht um 8.45 Uhr auf dem Markt in Chemnitz bereit (Treffpunkt: Tourist-Information), um gemeinsam mit interessierten Radlern Richtung Wittgensdorf aufzubrechen. Gästeführer Joachim Zwintzscher startet um 9 Uhr in Chemnitz am Schlossteich (an der Auffahrt zum Schlossberg) zu einer Tour nach Wittgensdorf. Der Radsportclub Sachsenblitz aus Burgstädt bietet um 9 Uhr eine Familienradtour ab dem Bahnhof in Burgstädt an (Treff: Parkplatz). Diese führt über Herrenhaide nach Wittgensdorf.

Die Teilnahme an den Radtouren ist kostenfrei. Das Tragen eines Fahrradhelmes wird empfohlen. Aus sicherheitstechnischen Gründen bitten wir um Anmeldung für die Radtouren bis zum 04.04.2017 unter 03724/ 63 131 oder sbha@stadt-burgstaedt.de.

Mit ein paar Grußworten vom Staatsminister für Umwelt und Landwirtschaft, Herrn Thomas Schmidt, und weiteren Verantwortlichen wird gegen 10 Uhr in Wittgensdorf das neue Teilstück des Radweges feierlich eröffnet und offiziell für die Nutzung freigegeben. Natürlich wird es dann auch gleich von allen anwesenden Radlern genutzt, um gemeinsam zum Museumsbahnhof Markersdorf-Taura weiterzuradeln und die Einweihung dort mit einem bunten Treiben zu feiern.

Aktionen am Museumsbahnhof Markersdorf-Taura in Claußnitz

Am Museumsbahnhof präsentieren sich ab etwa 11 Uhr verschiedene Aussteller rund um das Thema Radfahren.

Es gibt beispielsweise Informationen zu den Freizeitangeboten in der Region und geschichtliche Informationen von der AG Blankenauer Grund aus Chemnitz zu den Stadtteilen Glösa, Borna, Heinersdorf und Furth sowie zur Schulgeschichte. Helmut Arnold aus Penig begeistert mit kleinen Schauvorführungen auf dem Hochrad und gibt den Besuchern die Möglichkeit, dieses ganz besondere Rad auch mal selbst auszuprobieren.

Fahrer der Bike-Trial-Gruppe aus Claußnitz und Diethensdorf zeigen, was sie mit ihren Trial-rädern drauf haben. Außerdem ist das Fahrrad Center Klante aus Burgstädt mit vor Ort, um das Testen von E-Bikes zu ermöglichen. Natürlich sind an diesem Tag auch Fahrten mit der Draisine und Schienentraktor „Paul“ möglich. Und wer sehen möchte, wo entlang der Chemnitztalradweg künftig weiter bis Diethensdorf führt, kann ebenfalls seine Neugier stillen.

Eine geführte Rückfahrt nach Chemnitz ist 13 Uhr mit Veronika Leonhardt und Joachim Zwintzscher möglich. Außerdem bietet der Radsportclub Sachsenblitz gegen 13 Uhr eine geführte Rückfahrt über Köthensdorf, Taura und den Wettinhain zurück nach Burgstädt an. Hartmut Rössler lädt ab 14 Uhr zu kleinen geführten Radtouren auf dem neuen Teilstück ein.

Aktionen am Haltepunkt Köthensdorf

Wer den Chemnitztalradweg an diesem Tag auf eigene Faust erfahren möchte, ist auf halber Strecke am „Haltepunkt“ in Köthensdorf zu einem kleinen Fest eingeladen. Hier können sich die Radler mit Bockwurst, Bier und Limonade stärken. Außerdem gibt es eine kleine Ausstellung mit historischen Fotos zum Chemnitztal sowie alten Fahrrädern mit Hilfsmotoren. Bei schönem Wetter sind alle Kinder eingeladen, mit Kreide bunte Bilder zu hinterlassen.

Übrigens: All diejenigen, die noch historische Fahrräder besitzen, sind ganz besonders eingeladen, bei der Eröffnung vorbeizuschauen und gemeinsam mit allen anderen die neue Strecke entlang zu radeln.

Die Einweihung der 5,7 Kilometer langen Etappe, die zum großen Teil auf der ehemaligen Eisenbahntrasse der Chemnitztalbahn verläuft, ist eine Veranstaltung des Zweckverbandes „Chemnitztalradweg“ in Zusammenarbeit mit dem Sächsischen Landesamt für Straßenbau und Verkehr.

 
Weihnachtsgruß 22.12.2016

Frohes Fest

Plätzchenduft zieht durch das Haus,
versperrt sind manche Schränke.
es weihnachtet, man kennt sich aus
und wohlsortiert sind die Geschenke.

Man freut sich auf das Kinderlachen
und auf ein paar Tage - ruhig und still,
andern `mal eine Freude machen,
das ist es, was man will.

Weihnachtskarten trudeln ein
von allen Ecken und Kanten,
die meisten sind, so soll es sein,
von den Lieben und Verwandten.

Unbekannt

 
26. Lauf der Einheit - Urkunden 21.10.2016
SV 'Grün-Weiß' Mohsdorf

"Typisch Mohsdorf!" hätte man meinen können, als es eine halbe Stunde vor dem Start zum 26. Lauf der Einheit zu regnen begann. Doch pünktlich zum Start war es zumindest von oben trocken und damit bei ca 10°C ideales Laufwetter. Zunächst gingen jeweils 10 Bambini über 250m und 500m an den Start und flitzten ein bzw. zwei Runden um den Sportplatz.

Der Volksportlauf und die Leistungsläufe starteten gemeinsam gegen 10:00 Uhr auf die bekannte Runde. Dabei freuten wir uns besonders über das mit 26 Läufern größte Starterfeld für den Volkssportlauf seit vielen Jahren. Hier hat sich wieder gezeigt, dass jeder die eine Runde durch den Mohsdorfer Flur bewältigen kann.

Die Läufe über 5 km und 10 km waren mit insgesamt 29 Startern auch gut besucht. Auf der 10 km Strecke konnte Doreen Kretzschmar mit 48:12 min einen neuen Streckenrekord bei den Damen setzen. Insgesamt waren die Läuferinnen und Läufer sehr flott unterwegs und auf vielen Strecken sehr nah an den Rekorden dran.

Da zur Siegerehrung leider der Drucker gestreikt hat konnten wir für die 2.5, 5 und 10 km Läufe keine Urkunden aushändigen. Diese haben wir deshalb jetzt per Download zur Verfügung gestellt. Einfach im Menü auf Lauf der Einheit klicken. Im Beitrag zum diesjährigen Lauf findet ihr ein Eingabefeld für die Startnummer und einen Downloadknopf. Wer seine Startnummer nicht mehr weiß, findet sie in den Ergebnislisten. Bitte meldet euch, wenn es nicht funktionieren sollte.

Ansonsten bedanken wir uns bei allen Beteiligten und freuen uns auf Euch im nächsten Jahr.

 
EFC: Zum Gruseln ins Chemnitztal 11.10.2016
Eisenbahnfreunde Chemnitztal

Markersdorf-Taura(EFC). Spuk und Grauen erwartet die Besucher der Chemnitztal-Museumsbahn am letzten Oktoberwochenende. „Traditionell laden wir zum Saisonabschluss wieder zu unseren beliebten Halloweenfahrten ein“, informiert Isabel Knoll vom Verein der Eisenbahnfreunde. „Mit dem offenen Aussichtswagen geht es dabei jede halbe Stunde ins gespenstig düstere Schweizerthal hinab. Dämonen, Geister und Sagengestalten erwachen mit Einbruch der Dämmerung und werden für Gruselspaß zu sorgen wissen“, macht sie Lust auf einen nächtlichen Herbstausflug. Am alten Getreidespeicher erhält ein jeder Wagemutige vor und nach der Fahrt Stärkung für Körper und Seele, unter anderen aus der Gulaschkanone. Unerklärlich war den Museumsbahnern in den vergangenen Jahren immer, auf welchen geheimnisvollen Wegen die geschnitzten Kürbisse der Dekoration verschwanden. „Deshalb wird in diesem Jahr der Spieß ganz einfach einmal umgedreht“, schmunzelt Knoll. „Alle Gäste, vor allem die Jüngsten, sind herzlich aufgerufen, sich mit einem geschnitzten Kürbis an unserem Wettbewerb zu beteiligen. Unter den schaurig schönsten verlosen wir drei Spiele für die bevorstehenden Winterabende.“ Platzreservierungen unter 0152 52 42 46 33 werden dringend empfohlen. Informationen zum Fahrplan und weiteren Programm gibt es unter www.chemnitztalbahn.de.

Halloween-Grusel-Fahrten auf der Chemnitztal-Museumsbahn, Kürbisgewinnspiel, Hauptstraße 100, 09236 Claußnitz (direkt an der B107); Samstag/Sonntag, 29./30. Oktober 2016, jeweils 10:00 bis 22:00 Uhr; Fahrpreis: 5 Euro/Erwachsene, 3 Euro/Kind (4-14); Mitropa-Angebot; Parkplätze auf der Ladestraße

chemnitztalbahn.de

 
26. Lauf der Einheit - Fotos 05.10.2016
SV 'Grün-Weiß' Mohsdorf

Und hier die Fotos... Die Urkunden sind in Arbeit.


Fotos

 
26. Lauf der Einheit - Ergebnisse 03.10.2016
SV 'Grün-Weiß' Mohsdorf

Kurz und Knapp erstmal die Ergebnislisten.

Danke schonmal an alle die da waren. Die Fotos, Urkunden und ein paar Worte zur Veranstaltungen folgen in den nächsten Tagen. Schaut ruhig nochmal vorbei.

Ergebnisliste 250m
Ergebnisliste 500m
Ergebnisliste 2,5 km Volkslauf
Ergebnisliste 5 km
Ergebnisliste 10 km

 
26. Lauf der Einheit - Ausschreibung 18.09.2016
SV 'Grün-Weiß' Mohsdorf

Der SV "Grün-Weiß" Mohsdorf e.V. lädt alle Läufer und Sportbegeisterte zum nun 26. "Lauf der Einheit" nach Mohsdorf ein. Bitte beachtet bei eurer Anreise die Baustelle im Unterdorf!


Montag, 03. Oktober 2016 ab 8:30 Uhr auf dem Sportplatz in Mohsdorf
  Start Startgebühr Altersklassen(m/w) Meldungen
Stand 28.09.2016
250 m (1x Platzrunde) 09:30 Uhr 2,00 € bis 4 (bis JG 2012)
5-6 (JG 2010/2011)
3
500 m (2x Platzrunde) 2,00 € 7-8 (JG 2008/2009)
9-10 (JG 2006/2007)
4
2,5 km 10:00 Uhr U18 2,00€
Ü18 3,00€
bis 16
ab 17
15
5 km 10:00 Uhr U18 3,00€
Ü18 5,00€
bis 15/16-18/19-30
31-50/51-60/ab 61
3
10 km 4
Alle Läufe sind Crossläufe
Ausgabe der Startnummern und Nachmeldungen von 8:30 Uhr bis 9:10 Uhr
Nachmeldegebühr 1€

Wir bitten um die Voranmeldung für die Läufe. Dies soll vor allem einen reibungsloseren Ablauf am Veranstaltungstag garantieren. Die Voranmeldung ist bis zum 30.09. möglich. Die Nachmeldung vor Ort ist gegen eine Gebühr von 1,00€ weiterhin machbar, pünktliches Erscheinen vorausgesetzt. Bei Nichtteilnahme erfolgt keine Erstattung der Startgebühr. Bei Ausfall oder Abbruch der Veranstaltung auf behördliche Anweisung oder Entscheidung des Veranstalters, z.B. Polizeianordnung unmittelbar vor oder während der Veranstaltung, sowie bei Abbruch des Laufes wegen eines Unwetters (orkanähnlicher Sturm, heftiges Gewitter - jeweils mit Gefährdung der Teilnehmer) wird kein Startgeld erstattet.

Voranmeldung an anmeldung@mohsdorf.de
  • Vorname
  • Nachname
  • Verein/Ort/Schule
  • Geburtsdatum
  • Strecke
  • Für die Bezahlung erhalten sie nach der Anmeldung eine e-Mail mit den entsprechenden Kontodaten.
  • Es können auch mehrere Teilnehmer gleichzeitig angemeldet und bezahlt werden (Laufvereine, Familien, etc.).
  • Bitte bei Gruppen alle Namen und die einzelnen Strecken in der E-Mail vermerken.
  • Die Startnummer wird vor Ort an der Anmeldung ausgehändigt.
  • Die Anmeldung hat von 8:30 Uhr bis 9:10 Uhr geöffnet.

Mit der Anmeldung erklärt jeder Teilnehmer sein Einverständnis, den Anweisungen der Helfer und Organisatoren der Veranstaltung Folge zu leisten und versichert, dass sein Trainings- und Gesundheitszustand den Anforderungen des Wettbewerbes entspricht. Für den technischen Zustand des verwendeten Materials ist er selbst verantwortlich. Der Teilnehmer versichert, dass er keinerlei Rechtsansprüche und Forderungen an den Veranstalter oder Ausrichter sowie deren Helfer oder Beauftragte stellen wird. Mit der Teilnahme erklärt sich der Teilnehmer automatisch einverstanden, dass er während des Veranstaltungszeitraums gefilmt, fotografiert oder interviewt werden darf. Diese Aufnahmen dürfen in der Presse, im Internet und zur Ausstrahlung im Rundfunk und Fernsehen ohne Rückfrage veröffentlicht werden.

Streckenplan
Höhenprofil Laufrunde

 
Fotos Dorf-Sport-Fest 17.09.2016
SVGW Mohsdorf

Fotos vom diesjährigen Dorf-Sport-Fest

5. Dorf-Sport-Fest (136 Bilder)

 
EFC: Muskeln gegen Stahl 17.04.2016
Eisenbahnfreunde Chemnitztal

Zum traditionellen Lokomotiven-Tauziehen laden die Eisenbahnfreunde Chemnitztal wieder für den Herrentag ein. In diesem Jahr stehen zudem Nagelzielwerfen, Schwellensägen, Schienenstoßen und Gummistiefelschleudern auf der Wettkampfordnung. „Eine jede 5er-Mannschaft, die sich um unseren Wanderpokal bewirbt, sollte neben etwas Kraft und Geschick vor allem auch Teamgeist mitbringen“, rät Maik Fritzsche von den Museumsbahnern. Ergänzend zum Pott für das heimische Regal erhalten die Platzierten freilich auch Sachpreise passend zum Anlass des kuriosen Wettkampfes. „Unser „Herrentagsgedeck“ – Grill samt Fleisch und Flüssigem – wird wohl gute Grundlage für einen gemütlichen feuchtfröhlichen Abend im Kreis der Kumpel bieten“, ist sich Fritzsche sicher. Der Museumsbahnhof mit Wettkampfstrecke, Mitropa und Zugbetrieb hat ab 10:00 Uhr für Fahrgäste, Wettkämpfer und Passanten geöffnet. Die Siegerehrung wird gegen 16:00 Uhr erfolgen.

chemnitztalbahn.de

 
EFC: Osterhase im Chemnitztal 12.03.2016
Eisenbahnfreunde Chemnitztal

Nur kurz nach dem Frühlingsanfang rollen wieder die Züge am Chemnitzufer hinab zum Bahnhof Schweizerthal-Diethensdorf. Davon bekam auch der Osterhase Wind, so dass er vollbepackt die zartgrünen Wiesen hinab zum Schienenstrang hoppelte. Denn jeder Zug zwischen Karfreitag und Ostermontag bietet Plätze für kleine und große Kinder, die gern ein Hasennest samt süßer Leckereien mit nach Hause nehmen möchten. „Viele unserer jungen Fahrgäste finden die Nester in immer kürzerer Zeit“, schmunzelt Steffen Hedrich und verrät: „Wir mussten dem Osterhasen bereits neue Verstecke zuflüstern.“ Ab morgens 10:00 Uhr fahren die Museumsbahnzüge jede halbe Stunde zur Osterwiese. Zudem hat gegen den kleinen Hunger und Durst durchgängig die Mitropa in Markersdorf-Taura geöffnet. Das Osterfest ist stets der Auftakt für eine neue Saison, in der Aussichtswagen und Schienentraktor „Paul“ wieder jeden Sonntag-Nachmittag auf der Strecke unterwegs sind. Sonderfahrten können auch zu (fast) jeder anderen Zeit bestellt werden. Nähere Informationen sind im Internet unter www.chemnitztalbahn.de oder auf Facebook unter dem Stichwort „Chemnitztal-Museumsbahn“ zu erhalten.

chemnitztalbahn.de


Nachrichten: [aktuell] ['15] ['14] ['13] ['12] ['11] ['10] ['09] ['08] ['07] ['06] ['05] ['04] ['03]