Nachrichten 2011


Nachrichten: [aktuell] ['15] ['14] ['13] ['12] ['11] ['10] ['09] ['08] ['07] ['06] ['05] ['04] ['03]

 
Frohe Weihnachten 22.12.2011

Advent

Ein Adventskranz mit seinen Kerzen
lässt Frieden strömen in unsere Herzen.
Des Jahres Hektik langsam schwindet
und Ruhe endlich Einkehr findet.
Ein Tag, er kann kaum schöner sein,
als im Advent bei Kerzenschein.
(Elise Hennek)



Ich wünsche allen Besuchern erholsame Weihnachtsfeiertage und ein gutes Jahr 2012.

 
DLC: Das Beste kommt zum Schluss 22.12.2011
Dancing Leaves

Pünktlich zum 2. Advent fand in Dresden der 3. XMas Cup - Meisterschaft um den Sachsenpokal im Cheerleading - statt. In bester Atmosphäre und einem sehr sportlichen Umfeld war es wieder ein Tag, voller Spannung und jeder Menge Adrenalin. Den Titel des Landes- und Vizemeisters konnten die Mädchen und Jungen der "Dancing Leaves" Cheerleader erfolgreich verteidigen und damit an die hervorragenden Leistungen der Regional- und Deutschen Meisterschaft anknüpfen. Außerdem belegten unsere Mädchen noch einen sehr guten 4. Platz in der Kategorie Allgirl.

Das Beste kommt zum Schluss!

Zum zweiten Mal in Folge nahmen die DLC am ELITE Beach Cup, einem offenen europäischen Leistungsvergleich, im Tropical Islands teil und platzierten sich hinter Tschechien und Russland auf Platz 4. Die Differenz zum 3. Platz betrug dabei nur knappe 0,08 Punkte. Gleichzeitig verließen die Mohsdorfer als bestes deutsches Team in ihrer Kategorie die tropische Halle.

Es ist schon bemerkenswert, mit welchem Siegeswillen sich die Mädchen und Jungen vom SV "Grün-Weiß" Mohsdorf sich nach oben gekämpft haben. Bis 2006 wurden sie belächelt, 2007 gewannen sie ihre erste bundesweite Meisterschaftsserie und seit 2008 gehören sie zu den TOP10 in Deutschland. Seither konnten sie sich jedes Jahr für die deutsche Meisterschaft qualifizieren und jetzt zeigen sie auch noch den Rest Europas welche Leistungen ein kleiner Sportverein vom Land zu vollbringen vermag.

DANKE, an alle Freunde und Förderer des Kinder- und Jugendsports.

Nun das Jahr 2012 verspricht nicht weniger interessant zu werden, bevor es aber im Januar mit den Vorbereitungen zur Regionalmeisterschaft losgeht, findet am 29.12.2011 noch unsere Jahresabschlussfeier im Vereinshaus/Turnhalle statt. Alle Freunde, Bekannte, Eltern und Großeltern sind dazu herzlich eingeladen.

Die Cheerleader vom SV "Grün-Weiß" Mohsdorf e.V. wünschen eine besinnliches und ruhiges Weihnachtsfest sowie alles Gute für das Jahr 2012.

 
EFC: Weihnachtsgruß 07.12.2011
Eisenbahnfreunde Chemnitztal

Von Eberhard, dem Rotmützigen,

Aus dem Museumsbahnhof Markersdorf-Taura sende ich im Namen meiner Kollegen vom Verein "Eisenbahnfreunde Chemnitztal e.V." allen fleißigen Mitgliedern, den ehrenwerten Sponsoren und Förderern, den geschätzten Geschäftspartnern, befreundeten Vereinen und den freundlichen Mitarbeitern der öffentlichen Verwaltung sowie allen treuen Fahrgästen und Besuchern einen herzlichen Weihnachtsgruß und verbinde diesen mit allen guten Wünschen für das kommende Jahr 2012. Fahrt Frei!

Noch ein Hinweis: Am Mittwoch, den 21.12.2011 um 20:15 , strahlt der MDR die Sendung Weihnachtswunderland aus. Darin singt Nik P. seinen Titel "Ein Stern, der deinen Namen trägt" auf Museumsbahnhof Markersdorf-Taura.

 
1.000 Euro für den Sportverein Jede Stimme zählt! 12.10.2011
SVGW Mohsdorf

Unterstützen Sie unseren Verein: Mit Ihrer Stimme können Sie uns eine Spende in Höhe von 1.000 Euro für die Sanierung der Mehrzweckhalle, Turnhallenweg 10 Burgstädt OT Mohsdorf, sichern. Damit wir sie als kulturelle Stätte für ganz Mohsdorf erhalten können.

Ab sofort können Sie hier für den SV "Grün-Weiß" Mohsdorf im Rahmen der Aktion "DiBaDu - und dein Verein" abstimmen. Bei dieser Aktion werden deutschlandweit insgesamt 1 Mio. Euro an 1.000 gemeinnützige Vereine gespendet. Dabei zählt jede Stimme, denn die 1.000 Vereine, die bei der Abstimmung bis zum 15.11.2011 die meisten Stimmen sammeln, erhalten eine Spende in Höhe von 1.000 Euro. Jeder der min. eine gültige E-Mail-Adresse besitzt kann damit drei Stimmen abgeben.

Und so funktioniert es:

Schritt1: hier klicken
Schritt2: auf Stimme abgeben klicken
Schritt3: E-Mail-Adresse eingeben und den Sicherheitscode abtippen. Danach auf absenden klicken
Schritt4: Auf die E-Mail von Ing-Diba im Posteingang warten und den ersten Link anklicken
Schritt5: In der geöffneten Seite auf Stimme abgeben klicken

Alle 5 Schritte insgesamt 3 Mal pro E-Mail Adresse durchführen.

Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung
SV "Grün-Weiß" Mohsdorf e.V.

DiBaDu – und dein Verein

 
22. Lauf der Einheit 05.10.2011
SVGW Mohsdorf

Im Rahmen des diesjährigen Burgstädter Stadtfestes führte der SV "Grün Weiß" Mohsdorf e.V. am 3. Oktober 20011 bei strahlendem Sonnenschein und sommerlichen Temperaturen seinen 22. Lauf der Einheit durch.

Für die 22 Kinder im Vor- und Grundschulalter ging es unter dem Applaus der Zuschauermenge je nach Altersklasse ein oder zweimal rund um den Sportplatz. Der Volkslauf über 2,5 km, aus dem diese Veranstaltung einst hervorging, startete mit einem Teilnehmerfeld von 13 Läufern. Gesamtsieger nach einer Runde über Feld und Wiesen waren Paul und Lea Harbig vom Laufverein Limbach 2000.

Die Läufer über 5 und 10 km starteten gemeinsam. Unter den 31 Startern stachen besonders die leuchtend gelben Trikots des Laufvereins Burgstädt heraus, welcher mit 17 Wettkämpfern reichlich die Hälfte des Starterfeldes ausmachte. Nach zwei Runden über die Cross-Strecke hatte, wie auch beim Volkslauf, der Laufverein Limbach 2000 die Nase vorn. Den Gesamtsieg sicherte sich Andreas Dobritz bei den Männern und Doris Schneider bei den Frauen. Anerkennung verdient auch der jüngste Starter bei den 5km. Mit nur 13 Jahren sicherte sich Matus Pijala den 8. Rang und den Sieg in seiner Altersklasse. Über die 10 km Distanz ging der Gesamtsieg zum zweiten Mal in Folge an Carsten Voigt vom Burgstädter Laufverein. Bei den Damen siegte Daniela Harbig vom Limbacher Laufverein. Die Burgstädter Laufgruppe fuhr außerdem drei weitere Siege in Altersklassen ein.

Beim Fußballturnier gewann die erste Mannschaft von Aufbau Chemnitz souverän vor Aufbau Chemnitz II, C17 und dem Gastgeber SV "Grün-Weiß" Mohsdorf.

Unser Dank gilt den Sponsoren und den vielen Helfern, die die Veranstaltung möglich gemacht haben. Außerdem möchten wir den Sportlern danken, die uns trotz des verlängerten Wochenendes die Treue bewiesen haben und sogar zahlreicher als erwartet am diesjährigen Lauf teilgenommen haben.

SV "Grün-Weiß" Mohsdorf e.V.

Ergebnisliste 250m
Ergebnisliste 500m
Ergebnisliste 2,5 km Volkslauf
Ergebnisliste 5 km
Ergebnisliste 10 km
Ergebnisse Fußballturnier

 
EFC: Wieder Geisterbrausen und Irrlichter ... 07.09.2011
Eisenbahnfreunde Chemnitztal

...an der nebelverhangenen Chemnitztalbahn

Markdurchdringende Schreie und wildes Geisterbrausen werden Ende Oktober wieder durch das Schweizerthal hallen. Durch nebelverhangene Wälder und entlang von bizarren Irrlichtern geht die Fahrt auf dem urigen Museumsbahnzug hinab ans Ufer der Chemnitz. Schemenhafte Figuren und sagenhafte Gestalten werden dabei den Fahrgästen einen Schauer über den Rücken jagen. "Wer dann nicht näher an seinen Sitznachbarn rückt, ist wirklich nicht schreckhaft" schmunzelt Gerd Häsler. Das Vorstandsmitglied der Eisenbahnfreunde Chemnitztal lädt schon heute alle Fans von gruseligen Abenden zu einem Ausflug zum Museumsbahnhof Markersdorf-Taura ein. Am Samstag, den 29., und am Sonntag, den 30. Oktober, jeweils ab 16:00 Uhr rollen die Züge der Chemnitztalbahn durch das gespenstige Schweizerthal.

"Ab Einbruch der Dämmerung werden unsere Gäste sicher nicht nur wegen den kühleren Temperaturen frösteln" plaudert Gerd Häsler schon einmal aus dem Nähkästchen. "Deshalb verkaufen wir voraussichtlich auch nur Fahrkarten für die Hinfahrt. Aber wer tatsächlich den Weg zurück zum Museumsbahnhof gefunden hat, kann sich mit einer warmen Kelle aus der vereinseigenen Gulaschkanone oder einem Besuch der großen Modellbahnschau des Modellbahnvereins Markersdorf aufwärmen." Weiter gibt er einen gutgemeinten Tipp: Für die Mitfahrt auf unserem "Geisterbahnzug" empfehlen wir dringend eine Reservierung unter verein@chemnitztalbahn.de oder 0162 45 75 198.

Plakat

 
Dorf-Sport-Fest 2011 - Bilder 13.07.2011
Mohsdorf

Die Bilder vom Dorf-Sport-Fest sind aussortiert. Viel Spaß beim schmökern.

Dorf-Sport-Fest 2011 - Cheerleader, Spaßwettkämpfe (90 Bilder)
Dorf-Sport-Fest 2011 - Duathlon (51 Bilder)
Dorf-Sport-Fest 2011 - Fußball (48 Bilder)

 
Dorf-Sport-Fest 2011 - Auswertung 05.07.2011
Mohsdorf

Am 25.06.2011 lud der SV "Grün-Weiß" Mohsdorf zum Dorf-Sport-Fest, welches neben dem neuen Namen auch einige neue Programmpunkte für die Besucher bereit hielt. Zusätzlich zum beliebten Kinderduathlon gab es für die Erwachsenen die dorftypischen Spaßwettkämpfe - Bogenschießen, Schubkarrenrennen und Gummistiefelweitwurf. Wir hatten das Gefühl, dass die neuen Ideen gut angekommen sind, aber wir würden uns über weitere Meinungen und auch Kritik freuen, denn nur so kann es ein noch schöneres Dorf-Sport-Fest im neuen Jahr werden. Ihr erreicht uns über das Forum oder das Kontaktformular.

Die Fotos vom Fest kommen in den nächsten Tagen noch online. Dafür gibt es schon mal die Ergebnisse für den Duathlon und die dorftypischen Spaßwettkämpfe. Besonders bei letzteren haben wir uns über die rege Teilnahme gefreut. Die technische Finesse und der Ehrgeiz mit dem die Wettkämpfer hier zu Werke gingen waren von höchster Güte. Wir freuen uns auf jeden Fall schon auf das nächste Jahr.

Ergebnisse 12. Mohsdorfer Duahtlon
Ergebnisse Gummistiefelweitwurf
Ergebnisse Schubkarrenrennen
Dorf-Sport-Fest 2011 - Cheerleader, Spaßwettkämpfe (90 Bilder)
Dorf-Sport-Fest 2011 - Duathlon (51 Bilder)
Dorf-Sport-Fest 2011 - Fußball (48 Bilder)

 
Glocknerkönig 2011 04.07.2011
SVGW Mohsdorf

Auch in diesem Jahr starteten wieder zwei Teilnehmer vom SV "Grün-Weiß" Mohsdorf beim "Glocknerkönig" in Österreich. Erik Haßmann und Dirk Adner starteten beide durch ihre Vorjahreszeit aus der 2. Startgruppe auf dem Dorfplatz in Bruck ins Rennen. Im Flachstück bis Fusch ( 1 bis 2% Steigung ) ging es gleich zügig zur Sache, aber im Windschatten konnten beide bis zum Berg gut mitfahren. Kurz nach der Mautstation warteten die Fans und feuerten die beiden an.

Ab dem Zeitpunkt ging es nur noch bergauf ( 12% ) und jeder konnte sich nur noch auf seine Beine verlassen und hoffen, dass er bei der Vorbereitung und Ernährung alles richtig gemacht hat. Beide kamen kurz hintereinander ins Ziel. Dirk kam nach 27 km und 1694 Höhenmetern als 156. in einer Zeit von 1:47:09h ins Ziel, 6 min. schneller als im Vorjahr. Erik, der sich sogar um 8min. verbesserte, kam als 170. nach 1:48:44h in derselben Altersklasse ins Ziel. Die Maßgabe der ersten Startgruppe ( 1,45 h ) ist damit um ein Jahr verschoben.

Dirk Adner

glocknerkoenig.com

 
Dorf-Sport-Fest Mohsdorf 18.06.2011
Mohsdorf

Das alljährliche Sportfest ist eines der wenigen kulturellen Höhepunkte in Mohsdorf. Deshalb möchten wir gern alle Mohsdorfer dazu einladen mit uns gemeinsam einen schönen Tag zu verbringen.

Neben dem Kinderduathlon und dem traditionellen Fußballturnier haben wir uns dieses Jahr etwas Besonderes einfallen lassen. Die dorftypischen Spaßwettkämpfe sind für jeden geeignet und bedürfen kein langjähriges Training. Ein waschechter Mohsdorfer würde es wohl noch nicht mal als Sport bezeichnen, sind es doch teils überlebenswichtige Dinge des alltäglichen Lebens.

Da wäre zum Ersten das Bogenschießen. Da wir unsere fleischliche Grundversorgung eher aus dem Kühlregal bestreiten, ist der Jagdinstinkt bei einigen schon etwas eingerostet. Aber die Gene unserer Vorfahren haben wir sicher noch in uns. Beim Bogenschießwettkampf könnt ihr euch unter professioneller Anleitung beweisen. Wer Zielwasser benötigt, wird an der Theke fündig.

Die Schubkarre als Transportmittel für Lasten und Personen sollte kaum einem Mohsdorfer fremd sein. Der sichere Umgang in schwierigem Gelände und der Transport von schweren Lasten steht im Mittelpunkt dieses Teamwettkampfes gegen die Uhr. Wer noch Stärkung möchte, wird auch hier an der Theke etwas finden.

Die Mohsdorfer sind Hochwasser erprobt, weshalb die Gummistiefel aus keinem Haushalt wegzudenken sind. Wenn die dreckige Brühe trotz harter Arbeit doch wieder durchs Fenster schwabbt, möchte man die Stiefel im hohen Bogen aus selbigem hinauswerfen. Dazu habt ihr nun die Gelegenheit, beim Gummistiefelweitwurf suchen wir Denjenigen der einen Gummistiefel am weitesten werfen kann.

Zwischendurch können wir uns auf den Auftritt der Dancing Leaves Cheerleader freuen. Bevor wir dann gemeinsam in den Abend feiern. Der Eintritt zum Fest ist natürlich wie immer frei. Wir freuen uns auf alle Mohsdorfer und solche die sich mit uns verbunden fühlen. Die Eröffnung ist am Samstag, den 25. Juni um 15 Uhr auf dem Vereinsgelände des SV "Grün-Weiß" Mohsdorf e.V.

Leitung SV "Grün-Weiß" Mohsdorf e.V.

Kinderduathlon

Alle Wettkämpfe finden in unmittelbarer Nähe zur Turnhalle statt.

Jahrgang bis 2005: 50m Laufen + 100m Zweirad + 50m Laufen
Jahrgang 2003/2004: 250m Lauf + 400m Rad + 250m Lauf

Während des Wettkampfes besteht Helmpflicht.
Das Startgeld beträgt 2€.
Voranmeldung bitte an sportverein@mohsdorf.de
Nachmeldung vor Ort und Abholen der Startnummer 14:30 Uhr - 15:30 Uhr am Eingang der Turnhalle.

Ausschreibung Dorf-Sport-Fest 2011

 
DLC: FROM ZERO TO HERO - längst kein Geheimtipp mehr 29.04.2011
Dancing Leaves

Am 22.05.2011 findet in der Stadthalle Chemnitz die deutsche Meisterschaft im Cheerleading statt. In bester Atmosphäre und einem sehr ansprechenden Umfeld wird es wieder ein Tag, voller Spannung und jede Menge Adrenalin.

Vier von sechs Teams unsere Dancing Leaves sind auch wieder am Start. Sie haben sich während der Regionalmeisterschaft Ost, im März 2011 für die "DEUTSCHE" qualifiziert. Unsere "DLC-SR" und "Maple Mania" verpassten nur knapp ihre Qualifikation, dabei ging es um 0,12 bzw. 0,36 Punkte.

Die Regionalmeisterschaft Ost umfasste die Bundesländer Berlin, Brandenburg, Sachsen, Sachsen- Anhalt und Thüringen. Über 900 Aktive aus 20 Vereinen gingen in 18 verschiedenen Kategorien an den Start.

  Regio Ost Deutschland Punkte
Allgirl Cheer "DLC- JR" 3 13 von 41 4,88
Senior Coed "DLC-SR" 4 7 von 19 4,59
Junior Groupstunt "Birch Bizarre" 2 6 von 23 5,86
Junior Groupstunt "Maple Mania" 3 9 von 23 5,61
Senior Coed Groupstunt "Plantastics" 5 6 von 21 5,78
Senior Coed Groupstunt "DLC- Popeyes” 3 4 von 21 6,67

Es ist schon bemerkenswert, mit welchem Siegeswille sich die Mädchen und Jungen vom SV "Grün-Weiß" Mohsdorf sich nach oben gekämpft haben. Bis 2006 wurden sie belächelt, 2007 gewannen sie ihre erste bundesweite Meisterschaftsserie und seit 2008 gehören sie zu den TOP10 in Deutschland. Seither konnten sie sich jedes Jahr für die deutsche Meisterschaft qualifizieren.

Sie haben Landesmeistertitel errungen und Niederlagen hinnehmen müssen, aber noch nie aufgegeben. Stetig qualitative Steigerungen der konkurrierenden Teams lässt sie nicht verharren. Teamgeist und Verein fordern ihren Aufschwung ebenso, wie das Lob und die Anerkennung. Die wiederholte Teilnahme an einer deutschen Meisterschaft, welcher Kleinstadtverein kann dies schon von sich behaupten, ist wahrlich ein nicht alltäglicher Verdienst und Würdigung der hervorragenden Leistungen unserer Jugend. Zugleich auch DANK, an alle Freunde und Förderer des Kinder- und Jugendsports.

Wer daran interessiert ist, den Kinder- und Jugendsport in Burgstädt/Mohsdorf zu helfen oder ihn in irgendeiner Form zu unterstützen, meldet Euch bei Heike und Ute Schöppe unter den folgenden Rufnummern:

Ute Schöppe 0173/5623149
Heike Schöppe 0173/3754879
oder über das Kontaktformular

An alle Mädchen und Jungen ab 10 Jahren. Habt Ihr Lust gemeinsam mit dem Team Eure Tanz- und Sportbegeisterung bei Auftritten und Meisterschaften zu präsentieren? Wollt Ihr dem Publikum mit fetzigen Sounds, coolen Pyramiden und jeder Menge Action und Fun so richtig einzuheizen? Dann meldet Euch bei Heike und Ute unter den oben genannten Rufnummern oder kommt einfach zu den Trainingszeiten in die Turnhalle. Wir suchen immer neue Mitglieder für unsere Teams. Egal ob Junge oder Mädchen, ob groß oder klein, schlank oder kräftig - in unseren Cheer-Teams findet jeder seinen Platz. Ihr könnt auch einfach zu unseren Trainingszeiten vorbeikommen.

Wir trainieren immer:
donnerstags 17.30 Uhr – 19.30 Uhr
sonnabends 09.30 Uhr – 11.30 Uhr

im Vereinshaus in Mohsdorf, Turnhallenweg 10.

Wir freuen uns auf Euch!

Eure Dancing Leaves Cheerleader aus Mohsdorf
P. u. L. Lindner

 
EFC: Internationaler Museumstag 12.04.2011
Eisenbahnfreunde Chemnitztal

Zum Internationalen Museumstag am 15. Mai öffnet auch der altehrwürdige Bahnhof im Claußnitzer Ortsteil Markersdorf seine Pforten. "Das historische Gemäuer wurde beim Bau der Chemnitztalbahn errichtet" erklärt Steffen Hedrich, der stellvertretende Vorsitzende der Eisenbahnfreunde Chemnitztal. "Für das Bahnhofsgelände wurde seinerzeit die staatliche Chaussee von Mittweida nach Limbach verlegt, das ganze Terrain aufgefüllt und für den Röllingshainer Bach sogar ein neues Bachbett geschaffen. Man kann sich heute kaum noch vorstellen, welche Leistungen unsere Vorfahren damals erbrachten. Alles war überwiegend Handarbeit mit Schaufel und Spitzhacke." Zum Museumstag rollt der Dieseldraisinenzug der Eisenbahnfans mit Schienentraktor "Paul" auf die Strecke. Bei einem geführten Rundgang über das Gelände werden die einzelnen Gebäude und Anlagen und ihre Nutzung im Laufe ihrer über hundertjährigen Geschichte vorgestellt. Darüber hinaus steht eine kleine Bastelecke für Kinder bereit. Geöffnet hat der Museumsbahnhof von 13:00 Uhr bis 18:00 Uhr.

Bereits morgens um 10:00 Uhr startet am gleichen Tag und am gleichen Ort Gästeführer Joachim Zwintzscher zu einer Familienradtour zum Botanischen Garten in Chemnitz. "Diese Tour ist besonders für Familien und ungeübte Radler geeignet" lädt Zwintzscher ein. "Nach Besuch des alten Pflanzengartens geht es dann über Chemnitz-Kinderwaldstätte und Wittgensdorf zurück zum Museumsbahnhof." Ganz besonders für alle Muttis hält der radelnde Gästeführer am 08. Mai eine lukullische Überraschung bereit. Zum Muttertag führt er seine Gäste zum Afrikanisch-Wels-Naschen zum Fischhof Fuhrmann und zur Langmühle im Wiedertal. Los geht es um 10:00 Uhr am Museumsbahnhof in Markersdorf. Die Türmertour am 22. Mai, 09:00 Uhr ab Märchenbrunnen Burgstädt, führt zum Schloss Rochlitz. Der Besuch der Türmerwohnung und eine Stadtführung sind möglich. Am 29. Mai können sich geübte Radler in den Irrgarten der Sinne im Lindenvorwerk entführen lassen. Um 09:00 Uhr startet der Tross am Märchenbrunnen in Burgstädt. Apropos Entführung: Auch Prinz von Kaufungen wird bei diesem Radausflug ein Thema sein.

Gleich am ersten Maiwochenende findet der schon traditionelle Flohmarkt auf Museumsbahnhof Markersdorf-Taura statt. Am 07. Mai kann dabei ab 07:00 Uhr gehandelt und gefeilscht werden.

chemnitztalbahn.de

 
Sportlerball 2011 23.03.2011
SVGW Mohsdorf

Liebe Sportfreunde,
der diesjährige Sportlerball findet am 2. April 2011 statt. Alle Mitglieder und deren Partner sind recht herzlich eingeladen. Da in diesem Jahr wieder die Wahl zum Vereinsvorstandes ansteht hoffen wir auf euer zahlreiches Erscheinen. Einlass im Sportlerheim Hartmannsdorf ist ab 18:00Uhr Beginn der Veranstaltung ist 19:00Uhr. Das Essen ist à la carte.

Kurz und Knapp:
Samstag, 2. April 2011
Sportlerheim Hartmannsdorf
18 Uhr Einlass
19 Uhr Beginn
Essen à la carte

Meldung bitte bis 31.03. beim Vorstand oder Abteilungsleiter

 
EFC: Mit der Chemnitztal-Museumsbahn zum Osterhase 22.03.2011
Eisenbahnfreunde Chemnitztal

Im schönen Schweizerthal bei Burgstädt hat der Osterhase auch in diesem Jahr zahlreiche süße Nester unweit der Gleise der Chemnitztalbahn versteckt. Die Eisenbahnfans vom Museumsbahnhof Markersdorf-Taura laden deshalb alle Kinder und Junggebliebenen zu einer Sonderfahrt ins Osterhasenland ein. Von Karfreitag bis zum Ostermontag kann zwischen 10:00 Uhr und 18:00 Uhr jede halbe Stunde zugestiegen werden. Dieter Thomas von den Eisenbahnfreunden wird als Lokführer im Einsatz sein. "Wir empfehlen allen Fahrgästen schon im Voraus einen Platz zu reservieren. Andernfalls muss unter Umständen mit langen Wartezeiten gerechnet werden" hält er einen wichtigen Tipp bereit. Sollte es dennoch einmal etwas dauern und besonders für spontane Gäste, haben die Bahnfans diesmal extra ein kleines buntes Programm für Kinder zusammengestellt. Mit diesem lässt sich die Wartezeit gut überbrücken. Basteleien und Aktionsspiele stehen aber natürlich auch nach der Fahrt zur Osterwiese allen zur Verfügung. Fahrkarten können reserviert werden über Telefon 0162 / 45 75 198 und via E-Mail verein@chemnitztalbahn.de.

chemnitztalbahn.de

 
DLC: Regionalmeisterschaft in Chemnitz 03.03.2011
Dancing Leaves

Am 19.03.2011 ist es wieder soweit, die Stadthalle Chemnitz öffnet, zum dritten Mal, ihre Türen für die Welt der Cheerleader. In bester Atmosphäre und gehobenen Ambiente wird es wieder ein Tag der besonderen Klasse. Über 900 Aktive aus 20 Vereinen werden in 18 verschiedenen Kategorien an den Start gehen, ihr Können unter Beweis stellen und um die begehrten Pokale kämpfen. Ausgefochten werden die Regionalmeister sowie die Qualifizierung zur deutschen Meisterschaft.

Für alle Fans und Interessenten, Karten gibt es an der Tageskasse, der Einlass beginnt 11.00 Uhr, Veranstaltungsbeginn ist 11.30 Uhr und Ende wird gegen 19.30 Uhr sein. Vom SV "Grün-Weiß" Mohsdorf werden in diesem Jahr 6 Teams in vier Kategorien an den Start gehen.

  • 1x Junior Allgirl Cheer
  • 1x Senior Coed Cheer
  • 2x Junior Groupstunt "Birch Bizarre" und "Maple Mania"
  • 2x Senior Coed Groupstunt "Plantastics" und "DLC- Popeyes"

Alle sechs Teams nutzten den Christmas Cup im Dezember 2010 zur Vorbereitung dieses Events und präsentierten dort erstmals ihre Meisterschaftsroutinen. Die erzielten sehr guten Ergebnisse, sowie der jetzige Feinschliff an den Programmen, unzählige zusätzliche Trainingseinheiten sowie der ungebrochene Wille zum Sieg, lassen die Chancen auf beste Platzierungen wachsen.

Die Anerkennung der sächsischen- und überregionalen Mitstreiter ist unseren Mädchen und Jungen sicher. Wie folgt, schreibt die "SPIRIT- das cheerleading magazin" im Heft Jan/Feb.2011, Zitat: "Die Entwicklung der Mohsdorfer Teams beeindruckt ganz Sachsen. Eine kontinuierliche Steigerung von Wettkampf zu Wettkampf ist ein Zeichen für die gute Arbeit des Vereins."

Nun, solche Kritiken erhält, wer trotz Ferien, Schulaufgaben und Freunde bis zu 4-mal die Woche in die Turnhalle geht, seinen Körper trainiert und ein interessantes Vereinsleben schätzt. Damit dies so bleiben kann sind unsere Cheerleader für jede Unterstützung dankbar.

Wer daran interessiert ist, den Kinder- und Jugendsport in Burgstädt/Mohsdorf zu helfen oder ihn in irgendeiner Form zu unterstützen, meldet Euch bei Heike und Ute Schöppe unter den folgenden Rufnummern:

  • Ute Schöppe 0173/5623149
  • Heike Schöppe 0173/3754879
  • oder über das Kontaktformular

An alle Mädchen und Jungen ab 10 Jahren. Habt Ihr Lust gemeinsam mit dem Team Eure Tanz- und Sportbegeisterung bei Auftritten und Meisterschaften zu präsentieren? Wollt Ihr dem Publikum mit fetzigen Sounds, coolen Pyramiden und jeder Menge Action und Fun so richtig einzuheizen? Dann meldet Euch bei Heike und Ute unter den oben genannten Rufnummern oder kommt einfach zu den Trainingszeiten in die Turnhalle. Wir suchen immer neue Mitglieder für unsere Teams. Egal ob Junge oder Mädchen, ob groß oder klein, schlank oder kräftig - in unseren Cheer-Teams findet jeder seinen Platz. Ihr könnt auch einfach zu unseren Trainingszeiten vorbeikommen.

Wir trainieren in der Turnhalle in Mohsdorf, Turnhallenweg 10:
donnerstags 17.30 Uhr – 19.30 Uhr
sonnabends 09.30 Uhr – 11.30 Uhr

Wir freuen uns auf Euch!
Eure Dancing Leaves Cheerleader aus Mohsdorf
P. u. L. Lindner

 
VB: Stadtliga Spielbericht 27.01.2011
Abt. Volleyball

SV 1920 Herrenhaide senior gegen TV "Vater Jahn" Burgstädt II

Am 18. Januar war es endlich soweit, zu Gast in Herrenhaide. DIE Gelegenheit, die Hinrunde mit einem Sieg abzuschließen. Danach sah es im ersten Satz allerdings nicht aus. Durch totale Arbeitsverweigerung in der Annahme kam kein ordentliches Spiel zustande und der Satz ging mit 25:14 verloren. Nach Ankündigung von allerlei Schikane-Kraftübungen im nächsten Training, sollte im nächsten Satz die Annahme nicht besser werden, berappelten sich die Junioren vom TV Vater Jahn. Durch gute Zuspiele konnte Maxi "Kampfmaschine" Müller sich gut in Szene setzen. Von so viel plötzlicher Gegenwehr überrascht verlor Herrenhaide den Satz mit 15:25.

In Bestaufstellung der Gastgeber entbrannte einer heißer Kampf um den 3. Satz. Durch eine geschlossene Mannschaftsleistung konnte der Satz mit 22:25 gewonnen werden. Hervorhoben war hierbei die gute Abwehrleistung, in der jeder der Burgstädter für den anderen einsprang. Damit war der Drops gelutscht, im 4. Satz kam der TVVJ-II zu einem ungefährdeten Sieg mit 18:25.

Für Burgstädt spielten: Pia Zeichardt, Theresa Schäfer, Marika Felber, Carsten Schott, Thomas Wanski, Maxi Müller, Tom Graunitz

Marcus Mauersberger

Stadtliga Tabelle und Ergebnisse

 
Nachrichten: [aktuell] ['15] ['14] ['13] ['12] ['11] ['10] ['09] ['08] ['07] ['06] ['05] ['04] ['03]